Über uns

Was ist Ergotherapie?

Ergotherapie soll Menschen aller Altersstufen bei der Wiederherstellung und beim Erlangen ihrer bestmöglichen Funktionen und Fähigkeiten von Körper und Geist unterstützen und begleiten. Sie hat das Ziel individuelle Handlungskompetenzen zu entwickeln, wieder zu erlangen und/ oder zu erhalten. Dafür werden Alltagshandlungen und persönliche Zielsetzungen in bewältigbare Einzelschritte zerteilt und geübt.

Ergotherapie dient der Hilfe zur Selbständigkeit im täglichen Leben.

Unser Konzept

In der Ergotherapie steht vor allem der Mensch als Ganzes im Vordergrund.
Erscheint ein Patient erstmals bei uns in der Praxis wird durch ein ausführliches Erstgespräch nicht nur seine Erkrankung erläutert sondern auch seine Lebensumstände besprochen. Dabei ist für unser Team wichtig in wie fern die Erkrankung den Patienten individuell einschränkt und welche Bereiche von besonderer Bedeutung für ihn sind. Diese ganzheitliche Betrachtungsweise ermöglicht es uns spezifische Behandlungspläne gemeinsam mit dem Patienten auszuarbeiten und die Therapie auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche auszurichten. Die vereinbarten Ziele sollen für alle beteiligten transparent und nachvollziehbar sein. Unser Bestreben ist es, dem Patienten die Sicherheit zu geben am Ende der Behandlung seinen Alltag selbstständig bewältigen zu können.

Hierfür nehmen wir gerne Kontakt zu Schulen, Kindergärten, Arbeitsplatz oder anderen Therapeuten wie Logopäden, Physiotherapeuten, Heilpraktikern oder Psychologen auf. Auf diese Weise kann gemeinsam an den gleichen oder ähnlichen Zielen gearbeitet werden und es werden Missverständnisse vermieden. Vor allem im Bereich der Pädiatrie legt unser Team großen Wert auf Elternarbeit.

Im Rahmen der Qualitätssicherung nehmen wir regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil und achten darauf, dass nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gearbeitet wird.

Advertisements